Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Helfende Pfoten e.V. für Assistenzhunde und ihre Menschen

Unsere SPENDENAKTION DES MONATS:

 

 

 

 

 

 

 

 

So ein Assistenzhunde-Azubi muss eine Menge lernen.... :
Menschenmengen, Fahrzeuge, Strassenverkehr, andere Tiere, Einkaufszentren.... natürlich auch der ganz normale Alltag....

Viele Eindrücke stürmen am Anfang auf die kleinen Hundewelpen ein.  Später einmal sollen sie eine zuverlässige Stütze für ihre Menschen sein. Umso wichtiger ist es, den kleinen Hundekindern eine liebevolle Welpen- und Junghundzeit zu bieten. Behutsames Heranführen an "schwierige" Situationen und ausreichend Zeit zum "Hundsein", zum Schlafen und Verarbeiten der Eindrücke....

 

Viele Menschen mit einer Behinderung oder chronischen Erkrnakung können dies alleine nicht bewerkstelligen.

 

Daher möchten wir als Verein Welpen in liebevoller Aufzucht zu einer erfahrenen Patenfamilie oder zu einer unserer beiden Trainerinnne geben. In den ersten 10-12 Lebensmonaten werden die Hundekinder hier kompetent und behutsam auf ihre Aufgabe vorbereitet. Auch der Charakter und die passende spätere Aufgabe können so in Ruhe geschaut werden.

 

Nach dieser "Grundausbildung" ziehen die Assistenzhunde-Azubis zu ihrer Familie und starten dort mit der Spezialausbildung unter Anleitung so richtig durch!

 

HIERFÜR BENÖTIGEN WIR UNTESTÜTZUNG:
Der Welpenkaufpreis, Futter, Impfungen, die Gesundhitsuntersuchung und Zwischenprüfung... dies alles kostet Geld. Wir freuen uns über ihre Unterstützung!